Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

12.01.2019 – 16:49

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (VS-Villingen) Hoher Sachschaden durch Ausweichmanöver

VS-Villingen (ots)

Da er dem vor ihm bremsenden Auto ausweichen wollte, ist ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag mit seinem Wagen in der Karlsruher Straße auf die Gegenspur gekommen und mit einem entgegenkommen Fahrzeug zusammengestoßen. Der 23-jährige Autofahrer rutschte auf der glatten Straße und wollte nach eigenen Angaben einen Unfall mit dem vorausfahrenden Wagen verhindern. Durch den Zusammenstoß seines Daimlers mit dem entgegenkommenden Toyota entstand ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro. Die 51 Jahre alte Toyota-Lenkerin, sowie der Verursacher wurden nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Sarah König
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen