Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

10.01.2019 – 14:26

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Grosselfingen) Überschlag bei Verkehrsunfall auf der L391

Grosselfingen (ots)

Am Donnerstagmorgen ist eine 56-jährige Autofahrerin auf der Landstraße zwischen Grosselfingen und Rangendingen aufgrund Schneeglätte von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mit ihrem Auto überschlagen.

Gegen 05:15 Uhr befuhr der Ford KA die L391 in Richtung Rangendingen. Aufgrund der Schneeglätte kam das Auto zu weit nach rechts, geriet daraufhin von der Fahrbahn ab und rutschte die Böschung hinab. Hierbei überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt

gez. Jan Bonacker

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen