Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

07.01.2019 – 11:59

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Aichhalden) Auf Kreisstraße 5531 gegen Schutzplanke gefahren und abgehauen- Polizei sucht nach Zeugen

Aichhalden (ots)

Nach einer Unfallflucht im Zeitraum vom Samstag, gegen 17 Uhr, bis Sonntag, gegen 19 Uhr, auf der Kreisstraße 5531, zwischen Aichhalden und Rötenberg, sucht die Polizei Schramberg dringend nach Zeugen.

Der unbekannte Fahrzeugführer war auf der Kreisstraße von Aichhalden in Richtung Rötenberg unterwegs und kam wohl aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte das Fahrzeug daraufhin mit der dortigen Schutzplanke und schlitterte bis zur angrenzenden Wiese weiter. Obwohl der Fahrer des Wagens einen nicht unerheblichen Sachschaden in Höhe von mindestens 1000 Euro verursachte machte er sich "vom Acker". An dem Verursacherfahrzeug dürfte ebenso ein Schaden durch den Zusammenstoß mit der Schutzplanke entstanden sein.

Das Polizeirevier Schramberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu dem Unfallflüchtigen und / oder dem Unfallfahrzeug. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 07422-2701-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen