Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

30.12.2018 – 12:00

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (VS-Villingen) Beim Linksabbiegen entgegenkommendes Auto übersehen - 16.000 Euro Schaden

VS-Villingen (ots)

Beim beabsichtigen Linksabbiegen von der Berliner Straße auf den Berliner Platz hat ein 35-jähriger Fahrer eines Opel Corsas am Samstagabend, gegen 17 Uhr, einen entgegenkommenden Volvo übersehen und so einen Unfall verursacht. Bei einem heftigen Zusammenstoß der beiden Wagen entstand rund 16.000 Euro Sachschaden. Weder der Opel-Fahrer noch der 52-jährige Fahrer des Volvos wurden bei dem Unfall verletzt. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung