Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

28.12.2018 – 11:09

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rangendingen-Höfendorf) Rechts vor Links nicht beachtet - 12.000 Euro Schaden

Rangendingen-Höfendorf (ots)

In der Panoramastraße sind am Donnerstagmorgen an der Ausfahrt aus einem Wohnquartier zwei PKWs zusammen gestoßen. Die Unfallverusacherin hatte die Regel "rechts vor links" nicht beachtet.

Kurz vor 11 Uhr fuhr eine 49-jährige Frau in ihrem VW Golf auf der Panoramastraße in Richtung Albblickstraße. Vor Gebäude Panoramastraße 28 mündet von rechts eine Zufahrt aus dem anliegenden Wohnquartier in die Panoramastraße. Die 49-Jährige missachtete die Vorfahrt eines von rechts aus der Zufahrt kommenden Volvos und stieß mit ihm zusammen. Dabei entstand nicht unerheblicher Sachschaden, den die Polizei auf insgesamt zirka 12.000 Euro schätzt. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen