Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

27.12.2018 – 12:57

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (VS-Schwenningen) Vergessenes Essen auf dem Herd verursacht Feuerwehreinsatz

VS-Schwenningen (ots)

Vergessenes Essen auf dem eingeschalteten Herd einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hat am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages zu einem Feuerwehreinsatz in der Oberdorfstraße geführt. Ein durch aufsteigenden Qualm ausgelöster Rauchmelder machte andere Bewohner des Hauses am Mittwochabend, gegen 19.50 Uhr, aufmerksam. Diese alarmierten die Feuerwehr, nachdem sie auch Brandgeruch wahrnehmen konnten. Die mit vier Fahrzeugen und 25 Mann anrückende Schwenninger Wehr musste sich Zugang zur betroffenen Wohnung verschaffen, nachdem dort nicht geöffnet wurde. Glücklicherweise war es noch nicht zu einem Brand gekommen. Nach dem Abschalten des Herdes und dem Durchlüften der Wohnung war die Gefahr gebannt. Später stellte sich heraus, dass die 55-jährige Bewohnerin aus dem Haus gegangen war und sich bei Bekannten "verquatscht" hatte. Außer den Kosten des Feuerwehreinsatzes war kein Schaden entstanden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung