Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

24.12.2018 – 11:18

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Geislingen) Vorfahrt eines Rettungswagens nicht beachtet - 12.000 Euro Schaden

Geislingen (ots)

Zu einem Vorfahrtsunfall zwischen einem Opel Insignia und einem DRK-Rettungswagen des Typs Audi Q5 ist es am Sonntagnachmittag, gegen 13.40 Uhr, an der Kreuzung der Schloßstraße mit der Lindenstraße gekommen. Ein 62-jähriger Opel-Fahrer war - von der Vorstadtstraße kommend - auf der Schloßstraße in Richtung Alleenstraße unterwegs. An der Kreuzung mit der Lindenstraße missachtete der Mann die Vorfahrt eines DRK-Fahrzeuges, dessen Fahrer vorfahrtsberechtigt von rechts auf der Lindenstraße auf die Kreuzung zufuhr und zudem noch während einer Einsatzfahrt das Sondersignal eingeschaltet hatte. Bei einem folgenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. An den beteiligten Wagen entstand rund 12.000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung