Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

22.12.2018 – 12:32

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Mühlheim/Nendingen) Bei unklarer Verkehrslage überholt: Zwei Autos landen im Graben - beide Fahrer verletzt

Mühlheim/Nendingen (ots)

Am Samstagmorgen sind auf der L277 zwischen Mühlheim und Nendingen bei einem Überholmanöver zwei Autos zusammen gestoßen. Beide Fahrer, eine Frau und ein Mann, verletzten sich und kamen ins Krankenhaus.

Kurz nach 8 Uhr fuhr eine Frau in ihrem Renault auf der L277 in Richtung Nendingen. Sie war, ersten Hinweisen zufolge, auffallend langsam unterwegs. Der nachfolgende Fahrer eines Hyundais nahm dies zum Anlass, den Renault zu überholen. Als er zum Überholen ausscherte, zog die Frau ihren Kleinwagen plötzlich nach links. Eine Kollision war nicht mehr zu verhindern. Beide PKWs kamen in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und standen am Ende neben einander auf dem unbefestigten Grünstreifen vor der angrenzenden Böschung. Der Hyundaifahrer wurde schwer, die Renaultfahrerin leicht verletzt. Nach der notärztlichen Versorgung brachten die eingesetzten Rettungskräfte beide Verletzte ins Krankenhaus. Die L277 musste während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Neben der Feuerwehr Mühlheim war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. An den beiden PKWs entstand jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt zirka 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen