Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

21.12.2018 – 17:11

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dornstetten) Verfolgter Vorfahrtsverletzer fährt seinen "Jäger" an - Polizei sucht Zeugen

Dornstetten (ots)

Nach einer Vorfahrtsverletzung an der Einmündung der Gartenstraße in die Bahnhofstraße hat der Betroffene am Freitagmorgen die Verfolgung aufgenommen und den Verkehrssünder in der Tübinger Straße gestellt. Dabei ist er von seinem Gegenüber angefahren worden.

Gegen 10.25 Uhr fuhr ein 36-jähriger Autofahrer in seinem Seat auf der Bahnhofstraße in Richtung Kreisverkehr Tübinger Straße. Plötzlich kam von rechts aus der Gartenstraße ein VW und bog vor dem Seat ab. Der 36-Jährige musste abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Als er hupte, erhielt er als Antwort den gestreckten Mittelfinger. Der so Beleidigte nahm die Verfolgung des Verkehrssünders auf und stellte ihn in der Tübinger Straße. Als er aus seinem Auto ausstieg und auf den VW zuging, fuhr dieser plötzlich wieder an. Dabei erfasste der VW-Fahrer seinen Verfolger und brachte ihn zu Fall. Folgen waren leichte Verletzungen an der Hüfte und der linken Hand. Der VW fuhr auf der Tübinger Straße in Richtung Waldachtal davon. Bisherigen Ermittlungen zufolge handelte es sich dabei um einen dunkelblauen VW Golf mit CW-Kennzeichen, der mit zwei Personen besetzt war. Am Steuer saß ein Mann.

Der Polizeiposten Dornstetten ermittelt in der Sache und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise zu der Vorfahrtsverletzung und der Anhaltesituation in der Tübinger Straße geben kann wird gebeten, sich dort unter der Nummer 07443 964266 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen