Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Geisingen) Gegenverkehr übersehen

Geisingen (ots) - Vier leichtverletzte Personen und rund 45.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Donnerstag, gegen 7.25 Uhr, auf der Bundesstraße 31. Ein 21-jähriger Lenker eines Audi A 3 war auf der B 31 in Richtung Donaueschingen unterwegs und wollte an der Autobahnanschlussstelle nach links auf die A 81 abbiegen. Hierbei übersah der junge Mann einen entgegenkommenden Audi A 4 eines 30-Jährigen. In der Folge kam es zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der A 4 noch gegen einen Ford geschleudert, dessen 58-jähriger Fahrer, von der Autobahn kommend, auf die B 31 einfahren wollte. Die beiden Audi-Fahrer und zwei Insassen mussten sich in ärztliche Behandlung begeben.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: