Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Geisingen) Unfallbeteiligter fährt nach Auffahrunfall weiter

Geisingen (ots) - Am Dienstag, gegen 20 Uhr, ist es auf der Bundesstraße 31 zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem ein Unfallbeteiligter die Unfallstelle verlassen hat. Ein 31-jähriger Lenker eines Opel Movano war auf der B 31 in Richtung Tuttlingen unterwegs. An der Einmündung der Landesstraße 185 bei Kirchen-Hausen, erkannte der 31-Jährige den Rückstau an der Ampelanlage zu spät und fuhr auf einen Ford Mondeo mit Schweizer Zulassung auf. Der Lenker des Mondeo fuhr anschließend weiter, obwohl der Wagen durch den Aufprall hinten stark beschädigt wurde.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: