Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

21.11.2018 – 15:20

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dürbheim, L 438) Drei leichtverletzte Personen und 30.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Dürbheim (ots)

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkws am Dienstag, gegen 16.30 Uhr auf der Landstraße 438, zwischen Dürbheim und Böttingen, haben sich beide Fahrzeug-Führer und ein Beifahrer leicht verletzt. Der 20-jährige Fahrer eines Mazdas befuhr die Landstraße von Dürbheim kommend in Richtung Böttingen. In einer Linkskurve auf Höhe des Steinbruchs kam der 20-Jährige mit demMazda auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen einen in Richtung Dürbheim fahrenden Fiat. Beide Autos wurden jeweils nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen. Der 65-jährige Fahrer des Fiats, sowie der Mazda-Fahrer und dessen Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt weshalb sie mit Rettungswagen in das Klinikum nach Tuttlingen gebracht wurden. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von rund 30.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrtüchtig mussten abgeschleppt werden. Die Landstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell