Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Tuttlingen mehr verpassen.

13.11.2018 – 11:26

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (A.-Ebingen) Rote Ampel nicht gesehen

A.-Ebingen (ots)

An der Einmündung der Theodor-Groz-Straße in die Untere Vorstadt sind am Montagmorgen zwei PKWs zusammengestoßen. Dabei ist ein Sachschaden in Höhe von zirka 6000 Euro entstanden. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Gegen 10.40 Uhr übersah ein 84-jähriger Autofahrer an der genannten Einmündung das Rotlicht der Ampel. Er fuhr deswegen auf der Straße Untere Vorstadt geradeaus in Richtung Hochschule weiter. Der Verkehr von links aus der Theodor-Groz-Straße hatte grün. Der dort vorne stehende Skoda-Fahrer bog ordnungsgemäß nach links in die "Untere Vorstadt" ab. Es kam zu einer Kollision, bei der der Skoda gegen die rechte Seite des Mercedes prallte. Beide Autos konnten trotz ihrer Beschädigungen weiterfahren.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen