Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

31.10.2018 – 18:01

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rottweil) Dachbodenbrand - keine Verletzte - hoher Sachschaden ---- Korrigierte Datumsangabe ----- bitte diese Version übernehmen!!!

Rottweil (ots)

Am Mittwochnachmittag, gegen 14.10 Uhr, kam es in der Zimmerner Straße, auf dem Dachboden eines Einfamilienhauses zu einem Brand. Die beiden erwachsenen Töchter der Wohnungsinhaber nahmen im Haus plötzlich Brandgeruch wahr. Als sie daraufhin im Dachboden nachschauten, war dieser bereits stark verraucht. Die beiden jungen Frauen konnten noch rechtzeitig und unverletzt das Gebäude verlassen. Die Flammen griffen jedoch schnell auf den gesamten Dachstuhl über. Der Feuerwehr Rottweil, die mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen und beinahe hundert Feuerwehrleuten das Feuer bekämpfte, gelang es ein komplettes Niederbrennen des Hauses zu verhindern. Die Brandursache ist noch unklar. Die Brandermittlungen führt das Polizeirevier Rottweil. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 100.000 bis 150.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell