Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

29.10.2018 – 11:04

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Hardt, K 5531) Mit Sommerreifen bei schneeglatter Fahrbahn auf Gegenfahrbahn gekommen: 13.000 Euro Sachschaden

Hardt (ots)

Am Sonntag ist gegen 11 Uhr, ein 22-jähriger Audi-Fahrer auf der schneeglatten Fahrbahn der Kreisstraße 5531 auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort mit einem VW-Golf zusammengestoßen. Der 22-Jährige war mit seinem Audi A3 auf dem Weg von Hardt in Richtung Sulgen. Auf einem Gefällstück kam der Audi aufgrund der schneeglatten Fahrbahn und seiner Sommerbereifung ins Schleudern und geriet in der Folge auf die Gegenfahrspur. Hier stieß er gegen einen VW-Golf, der ebenfalls ohne Winterbereifung unterwegs war. Die beiden Autofahrer hatten Glück und verletzten sich bei dem Unfall nicht. An ihren beiden Pkws entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung