Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

23.10.2018 – 15:22

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Freudenstadt) Alexander L. seit Montagmorgen aus Freudenstadt vermisst - Wer hat den 59-Jährigen gesehen?

  • Bild-Infos
  • Download

Freudenstadt (ots)

Seit dem gestrigen Montagmorgen wird der 59-jährige Alexander L. aus Freudenstadt vermisst. Der Familienvater verließ nach dem Frühstück in Hausschuhen seine Wohnung im Norden der Kreisstadt. Seither wurde er nicht mehr gesehen. Alle bisherigen Fahnungsmaßnahmen von Polizei und Rettungsdiensten verliefen negativ. Warum der 59-Jährige seine gewohnte Umgebung verließ, ist völlig unklar.

Alexander L. ist zirka 185 cm groß und von stabiler Statur. Er hat eine Glatze mit Haarkranz und trägt einen Oberlippenbart. Auffallend ist eine gut sichtbare Operationsnarbe am Rücken.

Bekleidet war der Vermisste mit einem grauen T-Shirt, einer schwarzen Sporthose und grau-grünen Filzpantoffeln. Wichtige Utensilien wie Geldbörse, Schlüssel oder Mobiltelefon ließ er zurück.

Aufgrund der Gesamtumstände ist nicht auszuschließen, dass sich der Vermisste aktuell in einer hilflosen, möglicherweise lebensbedrohenden Lage befindet. Deswegen bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Wer den 59-Jährigen seit seinem Verschwinden gesehen hat wird gebeten, sich umgehend beim Polizeirevier Freudenstadt (Telefon 07441 536 0) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen