Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

15.10.2018 – 13:05

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rangendingen) Zwei Radfahrer frontal zusammengestoßen

Rangendingen (ots)

Auf dem neben der L410 zwischen Rangendingen und Stein verlaufenden Radweg sind am Sonntagnachmitag zwei E-Bikes frontal zusammengestoßen. Dabei verletzten sich beide Radfahrer. Der genaue Hergang des Unfalls, der sich gegen 15.30 Uhr ereignete, muss noch geklärt werden. Beide Radfahrer, 68 und 45 Jahre alt, verletzten sich schwer. Nach der notärztlichen Erstbehandlung kamen sie ins Krankenhaus.

Der genaue Hergang des Unfalls, der sich gegen 15.30 Uhr ereignete, ist noch unklar. Deswegen sucht das Polizeirevier Hechingen noch Zeugen, die sich unter der Rufnummer 07471 9880 0 jederzeit melden können.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen