Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Deißlingen, K 5542) Fünf schwerverletzte Personen bei Zusammenstoß auf Kreisstraße

Deißlingen (ots) - Am Freitagmittag ist ein 19-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 14.45 Uhr auf der Kreisstraße 5542 auf die Gegenfahrbahn gekommen. Der Vito-Fahrer fuhr auf der Kreisstraße von Dauchingen her kommend in Richtung Deißlingen. Aus bislang nicht bekannten Gründen kam er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Hier fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 47-jähriger mit einem Porsche-Cayenne. In dem Wagen befanden sich noch seine 33-jährige Ehefrau, der 13-jährige Sohn und die 10-jährige Tochter. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurden alle Fahrzeuginsassen schwer verletzt. Der 13-jährige Sohn des Cayenne-Fahrers erlitt durch den Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen. Der Fahrer des Porsches wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Tübingen geflogen. Die anderen vier Verletzten kamen jeweils mit einem Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Rottweil und Villingen-Schwenningen. Die Kreisstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Die Feuerwehr Deißlingen kam mit 10 Wehrleuten und drei Fahrzeugen an die Unfallstelle. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 75.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: