Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Eutingen im Gäu, B 463) Schwer verletzter Motorradfahrer bei Abbiegeunfall

Eutingen im Gäu (ots) - Am Freitagmorgen ist ein 23-jähriger Motorradfahrer um kurz nach 7 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 463, auf Höhe des Bahnhofs Hochdorf, schwer verletzt worden. Bei noch herrschender Dunkelheit wollte ein 37-jähriger Lastwagen-Fahrer von einer Grundstücksausfahrt nach rechts auf die Bundesstraße in Richtung Eutingen abbiegen. Hierbei übersah er einen, aus Richtung Hochdorf herannahenden Motorradfahrer. Der 23-Jährige Motorradfahrer leitete eine Vollbremsung ein. Hierdurch blockierten die Reifen der Maschine. Nach etwa 20 Metern kippte das Motorrad auf die rechte Seite, rutschte weiter über die Fahrbahn und prallte im Anschluss gegen das linke Heck des Lastwagens. Der 23-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Tübingen. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1000 Euro. Die Maschine war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: