Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

28.09.2018 – 17:28

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dunningen-Seedorf) Verdächtiges "Ansprechen eines Kindes"

Dunningen-Seedorf (ots)

Am Donnerstag erhielten die Beamten des Polizeirevieres Schramberg die Information, dass eine fremde männliche Person in der Freudenstädter Straße ein 5-jähriges Mädchen in verdächtiger Weise angesprochen hat. Nach bisherigen Ermittlungen soll, gegen 12.15 Uhr, ein älterer Mann das Kind gefragt haben, ob es sich verlaufen habe. Der Unbekannte bot sich an, das Mädchen nach Hause zu bringen. Nach dem Vorfall stieg die Person in einen älteren, silberfarbenen Pkw, der auf der linken Fahrzeugseite einen Schaden hat. Die Person wird rund 60 Jahre alt beschrieben und etwa 175 Zentimeter groß, mit kurzen, dunkelblonden Haaren. Die Polizei geht den Hinweisen und Angaben, die durch die Mutter sowie über die sozialen Netzwerke bekannt geworden sind, intensiv nach. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schramberg (Tel.: 07422 2701-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen