Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

20.09.2018 – 12:02

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dauchingen) Unfallverursacher flüchtet zu Fuß

Dauchingen (ots)

Nach einem Unfall am Mittwoch, gegen 22.05 Uhr, ist der Verursacher anschließend zu Fuß geflüchtet. Nach den bisherigen Ermittlungen touchierte ein alkoholisierter 51-jähriger Lenker eines VW zunächst den rechten Bordstein auf der Wilhelm-Feder-Straße. Im weiteren Verlauf kollidierte der Wagen mit einem am rechten Straßenrand geparkten Pkw. Nach der Kollision entfernte sich der Unfallverursacher zu Fuß unerlaubt von der Unfallstelle. Beamte des Polizeireviers Schwenningen konnten den Flüchtigen rund eine Stunde später ermitteln. Ein durchgeführter Alcotest beim 51-Jährigen ergab einen Wert von knapp einem Promille. Ferner ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen den Autofahrer ein.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung