Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

02.09.2018 – 17:19

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Donaueschingen - Bad Dürrheim, B 27/33) Fahrer eines gelben Volvos mit roten Kennzeichen gefährdet anderen Verkehrsteilnehmer - Polizei sucht dringend Zeugen

Donaueschingen - Bad Dürrheim, Bundesstraße 27/33 (ots)

Zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs soll es am Samstagvormittag, gegen 11.40 Uhr, durch den Fahrer eines gelben Volvos mit roten Kennzeichen zwischen Donaueschingen und Bad Dürrheim auf der Bundesstraße 27/33, etwa auf Höhe der Anschlussstelle zur Autobahn A 864 in Fahrtrichtung Bad Dürrheim gekommen sein. Zu diesem Vorfall sucht die Polizei Donaueschingen dringend Zeugen. Nach Angaben eines anderen Autofahrers sei der 20-jährige Fahrer des gelben Volvos auf der in Richtung Bad Dürrheim zweispurig verlaufenden B 27/33 zunächst sehr dicht auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren und habe mehrfach Lichthupe gegeben. Nach dem Überholen des anderen Autos habe sich der Volvo-Fahrer vor den anderen Wagen gesetzt und zweimal kurz hintereinander eine Vollbremsung eingeleitet. Hierbei sei es beinahe zu einem Auffahrunfall mit dem nachfolgenden Fahrzeug gekommen. Im weiteren Verlauf fuhr der Volvo dann in Richtung Bad Dürrheim davon, wo der Fahrer des Volvos von einer verständigten Polizeistreife ermittelt und kontrolliert werden konnte. Nun sucht die Polizei Donaueschingen zu dem Vorfall dringend Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen (0771 83783-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen