Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

29.08.2018 – 11:58

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Denkingen) Nach Trunkenheitsfahrt leistet 55-jähriger Widerstand

Denkingen (ots)

Nach einer Trunkenheitsfahrt am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, von Denkingen bis Schura, leistete ein 55-jähriger Renault-Fahrer bei den anschließenden Maßnahmen der Polizei erheblichen Widerstand. Der 55-Jährige fuhr zunächst von Denkingen über Aldingen nach Schura hinter einer Touran-Fahrerin her. Dem vor ihm fahrenden Touran fuhr der 55-Jährige immer wieder dicht auf, gab Lichthupe und überholte ihn- um das Fahrzeug in der Folge wieder auszubremsen. Die Touran-Fahrerin teilte dies und das Kennzeichen des Renaults, sowie die Fahrerbeschreibung der Polizei mit. Bei der anschließenden Kontrolle des 55-Jährigen an seiner Wohnadresse, stellten die Beamten schnell fest, dass der Mann unter deutlicher Alkoholbeeinflussung stand. Allen Maßnahmen der Polizei leistete er keine Folge. Als er zur Blutentnahme von der eingesetzten Polizeistreife mitgenommen werden sollte, da ein Atemalkoholtest nicht möglich war, wehrte er sich mit Händen und Füßen und sperrte sich. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte der 55-Jährige Mann geschlossen und in das Klinikum nach Tuttlingen gebracht werden. Gegen den 55-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung und Trunkenheit im Straßenverkehr, sowie wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen