Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dornstetten) Führerscheinloser Mercedesfahrer nimmt BMW die Vorfahrt

Dornstetten (ots) - Beim Überfahren der Sulzer Straße in Richtung Heselwiesenstraße hat ein führerscheinloser Mercedesfahrer am Samstagmittag einem BMW die Vorfahrt genommen.

Der 27-Jährige war gegen 13.45 Uhr in seinem Mercedes auf "Probefahrt". Er fuhr auf der Tübinger Straße in Richtung Heselwiesenstraße. An der Kreuzung mit der Sulzer Straße überquerte der junge Mann die Fahrbahn in Richtung Heselwiesenstraße. Von rechts kam im selben Moment ein BMW, den der 27-Jährige nicht beachtete und ihm die Vorfahrt nahm. Ein Zusammenstoß war unausweichlich. Bei dem Unfall verletzten sich beide Autofahrer leicht. Sie kamen deshalb ins Krankenhaus. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt zirka 8500 Euro. Beide PKWs mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher gar keinen Führerschein besitzt. Er hatte sein Auto gerade erst gekauft und war auf "Probefahrt".

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: