Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Horb am Neckar/A81) Reifenplatzer auf der Autobahn - 22.000 Euro Sachschaden

Horb am Neckar/A81 (ots) - Am Freitagmorgen ist einem Peugeotfahrer auf der Autobahn zwischen Empfingen und Horb ein Reifen geplatzt. Folgen waren eine Kollision mit einem anderen Pkw und eine Bremsung durch die Leitplanke.

Gegen 6.20 Uhr fuhr der 65-Jährige in seinem Peugeot mit höherer Geschwindigkeit auf der Überholspur in Richtung Horb. Plötzlich platzte der linke Hinterreifen seines Peugeots. Der PKW schleuderte auf den rechten Fahrstreifen und prallte dort gegen einen VW, der langsamer fuhr. Danach kam der Peugeot nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß am Ende noch heftig gegen die Leitplanke. Die VW-Fahrerin geriet nach der Kollision ebenfalls ins Schleudern und rutschte nach links von der Autobahn. Am Ende stand der VW entgegen der Fahrtrichtung vor der Mittelschutzplanke. Der entstandene Sachschaden ist erheblich. Er wurde von der Polizei auf insgesamt zirka 22.000 Euro geschätzt. Beide PKWs mussten abgeschleppt werden. Verletzt hat sich zum Glück niemand.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: