Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Schiltach) Postauto rollt - 30.000 Euro Schaden

Schiltach (ots) - Ein nicht gegen Wegrollen gesichertes Postauto hat sich am Freitagvormittag in der Straße "Marktplatz" selbständig gemacht und ist gegen zwei PKWs und ein Verkehrsschild gestoßen.

Gegen 11.50 Uhr rollte der führerlose Tansporter die abschüssige Strecke in Richtung Hauptstraße hinunter. Zuerst stieß der VW mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Danach prallte das Postauto gegen ein Verkehrsschild, bevor es wuchtig gegen einen Peugeot Boxter krachte. Erst die Wand eines Hauses in der Hauptstraße hielt den rollenden Transporter auf. Am Ende stand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 30.000 Euro, weil die 20-Jährige Postzustellerin die Handbremse nicht angezogen und keinen Gang eingelegt hatte. Das Postauto und der Mercedes waren so stark beschädigt, dass zwei Abschleppdienste gerufen werden musste. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: