Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Böttingen) Backhaus steht kurz vor einem Brand - Feuerwehr löscht glimmende Dachlattung

Böttingen (ots) - Am Dienstagabend ist in Böttingen auf einem Privatgrundstück beinahe ein kleines Backhaus in Brand geraten. Im Dach hatte es bereits zu glimmen begonnen.

Gegen 19 Uhr war Brandalarm bei der Böttinger Feuerwehr. Anrufer war der Besitzer eines kleinen Backhauses, der seinen Eigenbau am Dienstagabend zum zweiten Mal in Betrieb genommen hatte. Rund um den Kamin wurde es durch das Feuer im Steinofen scheinbar so heiß, dass die Dachlattung zu glimmen begann und es aus dem Dach herausqualmte. Als der Erbauer des Backhauses Rauch aufsteigen sah, verständigte er sofort die Feuerwehr, die die glimmenden Dachlatten schnell löschte. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. Eine unmittelbare Gefahr für Personen und fremde Sachen bestand nicht. Die Böttinger Wehr war mit 2 Fahrzeugen und 16 Mann am Ort des Geschehens.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: