Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

26.07.2018 – 13:29

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Freudenstadt) Zwei Radfahrer stürzen

Freudenstadt (ots)

Am Mittwochmorgen sind in der Bahnhofstraße zwei nebeneinander fahrende Jungs mit ihren Fahrrädern gestürzt. Die 13 und 14 Jahre alten Schüler fuhren mit ihren Mountainbikes gegen 9.30 Uhr in Richtung Hauptbahnhof. Auf Höhe der Einmündung Saarstraße bog der 13-Jährige nach links ab. Sein "Nebenmann" fuhr aber geradeaus, weshalb es zu einer Kollision kam. Beide Radfahrer stürzten und verletzten sich leicht. Sie kamen zur Behandlung ins Krankenhaus Freudenstadt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung