Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Furtwangen) Unfall wegen geänderter Vorfahrtsregelung

Furtwangen (ots) - An der Einmündung der Martin-Schmitt-Straße in die Bregstraße sind am Freitagabend zwei PKWs wegen der gerade geänderten Vorfahrtregelung zusammengestoßen.

An der Einmündung wird gerade gebaut. Deswegen ist die ursprüngliche Vorfahrtsregelung innerhalb der Baustelle geändert. Am Freitagabend bog gegen 18.30 Uhr ein Autofahrer von der B500 in die Martin-Schmitt-Straße ab. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Seat, der in die Carl-Diem-Straße abbog und zur Zeit die Vorfahrt hat. Es kam zur Kollision der beiden Seats, bei der ein Schaden in Höhe von zirka 8000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: