Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

10.07.2018 – 12:54

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dauchingen, Abfahrt B 523 auf L 423) Beim Anhalten vom Bremspedal abgerutscht und versehentlich Gas gegeben - Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Dauchingen, Abfahrt Bundesstraße 523 auf Landesstraße 423 (ots)

Zu einem Auffahrunfall, bei welchem zwei Autoinsassen leicht verletzt worden sind, ist es am Montagabend, gegen 17.30 Uhr, an der Abfahrt der Bundesstraße 523 auf die Landesstraße 423 (Dauchinger Straße) zwischen Dauchingen und Schwenningen gekommen. Ein 53-jähriger Fahrer eines mit zwei Personen besetzten Mercedes Cabriolets des Typs SLK wollte von der B 523 auf die Dauchinger Straße abbiegen und musste an der Einmündung zur L 423 verkehrsbedingt anhalten. Eine dem Mercedes folgende 33-jährige Peugeot-Fahrerin wollte ebenfalls anhalten, rutschte dabei jedoch von der Bremse auf das Gaspedal. In der Folge kam es zu einem Auffahrunfall, bei welchem der Mercedes-Fahrer und dessen 52-jährige Mitfahrerin leicht verletzt wurden. Eintreffende Rettungskräfte kümmerten sich um die leicht verletzten Autoinsassen und brachten die Beifahrerin des Mercedes zur weiteren Untersuchung und Behandlung in das Schwarzwald-Baar Klinikum. An den beteiligten Autos entstand durch den Unfall rund 4000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell