Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

10.07.2018 – 12:24

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Kolbingen) Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Kolbingen (ots)

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 25-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Montag, gegen 19.20 Uhr, auf der Landesstraße 443 zugezogen. Der Zweiradfahrer kam vor dem Ortseingang Kolbingen in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Beim Versuch das Motorrad wieder auf den rechten Fahrstreifen zu lenken, verlor der 25-Jährige die Kontrolle über die Maschine und schleuderte gegen die Leitplanken. Mit schwersten Verletzungen wurde der Verunfallte ins Klinikum eingeliefert. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße für den Verkehr voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung