Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

05.07.2018 – 16:20

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Bad Dürrheim) Zwei Auffahrunfälle mit hohem Schaden auf der Bundesstraße 27/33 im Bereich der Einmündung Scheffelstraße

Bad Dürrheim, Bundesstraße 27/33 (ots)

Gleich zu zwei heftigen Auffahrunfällen mit hohem Sachschaden ist es am Donnerstagvormittag, im Zeitraum zwischen 08.30 Uhr und 08.50 Uhr, auf der Bundesstraße 27/33, kurz vor der mit Ampeln geregelten Abzweigung der beiden Bundesstraßen im Bereich der Einmündung Scheffelstraße gekommen. Gegen 08.30 Uhr fuhr zunächst eine 70-jährige Seat-Fahrerin aus Unachtsamkeit in das Heck eines abbremsenden Dacias. Etwa 20 Minuten später konnte ein 55-jähriger Opel-Fahrer in Fahrtrichtung Villingen nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte heftig in das Heck eines verkehrsbedingt haltenden BMWs. Personen wurden bei den beiden Unfällen mit einem entstandenen Gesamtschaden an den vier Autos in Höhe von rund 25.000 Euro nicht verletzt. Abschleppdienste kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Wagen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell