Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Freudenstadt) Beim Zigarrettenklau erwischt - Täter hat Marihuana im Rucksack

Freudenstadt (ots) - Am Mittwochnachmittag wurden jugendliche Ladendiebe im Kaufland beim Klauen von Tabakwaren erwischt. Einer hatte Marihuana im Rucksack.

Gegen 16 Uhr fiel das Trio einer Mitarbeiterin auf, die sah, wie einer aus der Gruppe etliche Zigarettenpackungen aus dem Regal nahm. An der Kasse wurden jedoch keine Zigaretten aufgelegt. Hinter der Kasse warteten bereits die stellvertretende Marktleiterin und der Ladendetektiv auf das Dreiergespann. Auf den Diebstahlsverdacht angesprochen, leugneten die Drei zunächst, gestohlen zu haben. Einer der Diebe hatte einen Rucksack auf dem Rücken, den sich der Detektiv ansehen wollte. Erst nach Verständigung der Polizei gestattete der 17-Jährige einen Blick in seinen Rucksack. Und siehe da: er hatte gestohlene Zigaretten im Wert von über 130 Euro verstaut. Die Glimmstengel stammten aus zwei Diebstählen, wie die Ermittler feststellten. Zirka eine Stunde vorher war zumindest der Rucksackträger schon mal im Laden, um auf seine Art "einzukaufen". Neben den Zigaretten steckten zwei fertige Joints und etwa 5 Gramm Marihuana in der Innentasche des Hauptfaches. Der 17-Jährige übernahm die alleinige Verantwortung für die Diebstähle. Allerdings hatte auch einer seiner Begleiter eine gestohlene Zigarettenpackung in der Tasche. Deswegen wird gegen den 16-Jährigen auch ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: