Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

12.06.2018 – 12:58

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dauchingen-Niedereschach) Riskantes Überholmanöver - Führerschein weg

Dauchingen-Niedereschach (ots)

Am Montag hat im Längental eine 37-jährige Autofahrerin nach einem riskanten Überholmanöver den Führerschein abgeben müssen. Die 37-jährige Smart-Fahrerin war gegen 8.10 Uhr in Richtung Niedereschach unterwegs und setzte aus der Fahrzeugkolonne heraus zum Überholen an. Wegen entgegenkommender Fahrzeuge musste die 37-Jährige den Überholvorgang vorzeitig abbrechen und drängte sich wieder in die Kolonne. Eine entgegenkommende 34-jährige Autofahrerin musste deswegen ihren Wagen bis zum Stillstand abbremsen. Ein 28-jähriger Polo-Fahrer, der ebenfalls entgegenkam, war gezwungen nach links in den Grünstreifen auszuweichen und prallte gegen einen Strommasten. Der hierbei entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft musste die 37-jährige Smart-Fahrerin ihren Führerschein an Ort und Stelle abgeben.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung