Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gewitterfront trifft Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Gewitterfront zog am heutigen Mittwochabend gegen 19.40 Uhr über Mülheim. ...

POL-BI: Diensthund "Willem" stellt Fahrer nach Verfolgungsfahrt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Innenstadt/ Schildesche- Ein GTI-Fahrer flüchtete am Mittwoch, den ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

12.06.2018 – 10:50

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Seitingen- Oberflacht) Auseinandersetzung auf dem Dorffest endet mit Kopfplatzwunde

Seitingen-Oberflacht (ots)

Drei Unbekannte gerieten am Sonntag in den frühen Morgenstunden auf dem Dorffest in der Straße Obere Hauptstraße in Seitingen- Oberflacht mit einem 27 Jahre alten Mann in Streit, in welcher Folge sich dieser durch einen Flaschenwurf eine Kopfplatzwunde zuzog. Vorangegangen war eine verbale Auseinandersetzung, weil die drei Jugendlichen zuvor schon mit Glasflaschen nach dem späteren Verletzen geworfen hatten. Die Platzwunde im Bereich der Stirn musste im Krankenhaus Tuttlingen ärztlich versorgt werden. Die drei Jugendlichen flohen nach dem Flaschenwurf. Das Polizeirevier Tuttlingen (Tel. 07461 9410) ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet darum, sich bei Hinweisen zu melden

Rückfragen bitte an:

Sarah König
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen