Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

30.05.2018 – 15:48

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Geisingen/A81) Autofahrer prallt nach Schwächeanfall in die Leitplanken

Geisingen/A81 (ots)

Am Mittwochmorgen hat ein 55-jähriger Autofahrer bei der Abfahrt von der Autobahn einen Schwächeanfall erlitten und ist von der Fahrbahn abgekommen.

Der 55-Jährige kam mit seinem Gespann, bestehend aus einem BMW und einem PKW-Anhänger, gegen 8.25 Uhr aus Richtung Singen und fuhr an der Anschlussstelle Geisingen von der Autobahn ab. Nach einem Schwächeanfall verlor der Mann die Kontrolle über seinen PKW, fuhr auf die Gegenfahrbahn, überquerte dann die B311 und prallte gegen die Leitplanke. Ein Lastwagenfahrer eilte ihm zur Hilfe und verständigte sofort den Rettungsdienst. Nach notärztlicher Versorgung kam der Mann ins Klinikum nach Tuttlingen. Ein Abschleppdienst lud PKW samt Anhänger auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 11.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung