Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Freudenstadt-Wittlensweiler) Auf Katze geschossen

Freudenstadt-Wittlensweiler (ots) - Mit einer Luftdruckwaffe hat ein unbekannter Täter zwischen dem 7. und dem 19. April in Wittlensweiler auf eine Hauskatze geschossen. Die männliche Katze musste wegen des feststeckenden Projektils operiert werden. Anzeige erstatteten die Tierhalter erst am vergangenen Freitag.

Der Kater war vom 7. bis zum 19. April aus seinem Domizil in der Waldstraße verschwunden. Als er wieder auftauchte, schien das Tier völlig verstört zu sein. Wenige Tage später entdeckten seine Besitzer ein Projektil, das im Körper steckte. Der vierjährige Kater wurde von einem Tierarzt operiert, das Geschoss entfernt.

Die Polizei hat die erforderlichen Ermittlungen aufgenommen und weist darauf hin, in solchen oder anderen Fällen (z.B. Giftköder) immer so bald wie möglich die Polizei einzuschalten. Bei Verdacht auf Giftköder das Corpus Delicti nicht wegschmeißen, sondern die Polizei verständigen, damit notwendige Untersuchungen überhaupt möglich sind.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: