Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

30.04.2018 – 13:04

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Deißlingen) Autoaufbrüche geklärt

Deißlingen (ots)

In der Nacht vom 19. auf den 20. April hat ein Autoaufbrecher sein Unwesen getrieben. Nach bisherigen Ermittlungen wurden in der Zeit zwischen 19 Uhr und 1 Uhr in den Bereichen Oberhofenstraße, Schützenstraße und Bittelbrunnenstraße insgesamt 13 Fahrzeuge aufgebrochen. Der Täter schlug jeweils eine Scheibe ein und entwendete alles war ihm in die Hände fiel. Der Diebstahlsschaden wird auf rund 900 Euro geschätzt. Der angerichtete Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf rund 4.500 Euro beziffert. In der gleichen Nacht konnte die Polizei in unmittelbarer Nähe der Tatorte einen 30-jährigen Algerier festnehmen. Nach den bisher durchgeführten Ermittlungen und der Durchsuchung seiner Wohnung geht die Polizei davon aus, dass der 30-Jährige alle Autoaufbrüche begangen hat.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Rottweil
-Pressestelle-
Tel.: 0741 243-0


Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung