Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

25.04.2018 – 14:30

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Balingen-Frommern) Nach angetäuschtem Abbiegevorgang: zwei Autofahrer streiten sich

Balingen-Frommern (ots)

Wegen Unstimmigkeiten über den Verlauf eines "angetäuschten Abbiegevorgangs" an der Auffahrt von der Balinger Straße zur B463 sind sich am Dienstagmittag zwei Autofahrer in die Wolle geraten.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der jüngere der Beiden, 37 Jahre alt, gegen 12.15 Uhr auf der Balinger Straße in Richtung Frommern. An der Auffahrt zur B463 wollte er zuerst in Richtung Bundesstraße fahren und lenkte sein Auto deswegen nach rechts. Für den nachfolgenden Autofahrer überraschend änderte er sein Vorhaben und fuhr auf die Balinger Straße zurück. Durch dieses Verhalten irritiert überholte der 61-jährige Nachfolger und fuhr hupend an seinem Vordermann vorbei. Das wiederum ärgerte den Überholten, weshalb er dicht hinter dem Überholer herfuhr und ihm wiederholt die Lichthupe kam. Zum "Showdown" kam es dann in der Straße Am Rohrbach: Beide hielten dort an, stritten miteinander und taten sich gegenseitig weh. Die Folgen waren eine Bisswunde am Unterarm des 61-Jährigen und eine Prellmarke im Gesicht des Jüngeren.

Der Polizeiposten Balingen-Frommern ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen