Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Niedereschach) Unfall nach Ausweichmanöver - Polizei sucht Zeugen

Niedereschach (ots) - Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall am Montag, gegen 7.20 Uhr, auf der Landesstraße zwischen Kappel und Niedereschach, bei dem ein Schaden von rund 5.000 Euro entstanden ist. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 32-jähriger Fahrer eines Mercedes-Vito von Niedereschach in Richtung Kappel. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 32-Jährige einem entgegenkommenden weißen Sprinter ausweichen, der einen Rollerfahrer überholte. Beim Ausweichmanöver schrammte der Mercedes gegen die Leitplanken. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der Sprinter-Fahrer weiter. Der Fahrer des grünen Rollers wird gebeten, sich als Zeuge bei der Polizei in Villingen (Tel.: 07721 601-0) zu melden. Hinweise zum flüchtigen weißen Sprinter mit VS-Kennzeichen nimmt das Polizeirevier in Villingen entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: