Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

03.04.2018 – 10:49

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Albstadt-Ebingen) Spiegelstreifer unter Alkoholeinfluss - Führerschein weg

Albstadt-Ebingen (ots)

Nach einem Spiegelstreifer am Montagnachmittag auf der B463 zwischen Straßberg und Ebingen musste der 43-jährige Unfallverursacher alkoholbedingt seinen Führerschein abgeben.

Gegen 16.10 Uhr fuhr der 43-Jährige mit seinem Mitsubishi von Straßberg in Richtung Ebingen. In einer leichten Rechtskurve kam er über die Mittellinie und streifte im Vorbeifahren einen entgegenkommenden Opel Zafira. Bei dem Streifvorgang wurden die linken Außenspiegel der beiden Fahrzeuge beschädigt. Umherfliegenden Spiegelteile beschädigten zwei weitere PKWs. Nach dem Unfall blieb der Mitsubishifahrer nicht stehen. Ein nachfolgender BMW-Fahrer fuhr dem Unfallflüchtigen hinterher und brachte ihn nach mehreren hundert Metern dazu, anzuhalten. Nach einem entsprechenden Hinweis fuhr der 43-Jährige zur Unfallstelle zurück. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass er nach Alkohol riecht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet kanpp unter zwei Promille. Deshalb musste der Mitsubishifahrer seinen Führerschein abgeben und mit zur Blutentnahme. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mindestens 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen