Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

30.03.2018 – 13:23

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Königsfeld im Schwarzwald) Fuchs verursacht Totalschaden

Königsfeld im Schwarzwald (ots)

Einem 37-jährigen Toyotafahrer ist in der Nacht zum Freitag ein über die Straße rennender Fuchs zum Verhängnis geworden.

Gegen 4.30 Uhr fuhr der 37-Jährige auf der L177 von Königsfeld in Richtung Nägelesee/Hardt. Beim Durchfahren einer Linkskurve überquerte ein Fuchs etwa auf Höhe der Burgruine Waldau die Fahrbahn. Reflexartig zog der Toyotafahrer seinen Wagen nach rechts. Dabei prallte er gegen die Böschungsmauer. Sein PKW überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 37-Jährige verletzte sich und musste von der Rettung ins Schwarzwald-Baar-Klinikum gebracht werden. An seinem Auto entstand Totalschaden in Höhe von zirka 25.000 Euro. Ein Abschleppdienst wurde zur Bergung verständigt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung