Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Loßburg) Frau bei Reparaturarbeiten von LKW eingeklemmt

Loßburg (ots) - Bei Reparaturarbeiten am Dienstagmorgen an einem Lastwagen auf einem Bauernhof bei Aischfeld ist eine 53-jährige Frau von dem schweren Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Die Frau wollte gegen 10:30 Uhr zusammen mit ihrem Mann den eigenen LKW reparieren. Um an das beschädigte Teil zu kommen, musste der Lastwagen angehoben werden. Deshalb wurde das schwere Fahrzeug mit Kette und Spanngurt an einen Teleskoplader gebunden und hinten rechts hochgehoben. Die 53-Jährige legte sich dann unter den LKW, um das defekte Bauteil zu demontieren. Während der Arbeiten riss der Spanngurt. Der Lastwagen senkte sich und klemmte die Frau ein. Sie wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in die BG-Klinik nach Tübingen geflogen werden. Die Staatsanwaltschaft Rottweil ordnete die Hinzuziehung eine Unfallanalytikers an. LKW und Teleskoplader wurden von der Polizei für weitere Untersuchungen vorübergehend sichergestellt. Die Ermittlungen sind noch im Gange.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: