Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

20.02.2018 – 12:52

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Epfendorf-Harthausen) 78-Jähriger stirbt nach Wohnungsbrand

Epfendorf-Harthausen (ots)

Zu einem Brandausbrauch kam es am heutigen Montagmorgen in einem Einfamilienhaus in der Straße "Im Brühl". Nachbarn entdeckten gegen 7.35 Uhr dicke Rauchschwaden aus dem Haus dringen und verständigten die Feuerwehr. Der 78-Jährige alleinige Bewohner musste von der Feuerwehr aus dem Haus gebracht werden. Der Rettungsdienst lieferte den Mann ins Krankenhaus Oberndorf ein. Trotz der noch vor Ort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen konnten die Ärzte noch den Tod des 78-Jährigen feststellen. Das Wohnhaus wurde stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Freudenstadt hat die polizeilichen Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen