Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

14.02.2018 – 13:35

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Tuttlingen) Renitenter Fußgänger

Tuttlingen (ots)

Am Dienstag hat ein Fußgänger in der Donaustraße an einem vorbeifahrenden Auto den Spiegel abgeschlagen. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 58-jähriger Autofahrer in Richtung Untere Hauptstraße. Auf Höhe der Honbergstraße schlug der 50-Jährige Fußgänger mit dem Ellenbogen gegen den Außenspiegel des Pkw. Der Spiegel wurde hierdurch beschädigt. Der Autofahrer stieg aus seinem Wagen aus und wollte den 50-Jährigen zur Rede stellen. Bei der anschließenden Konfrontation wurde der Autofahrer mit Faustschlägen traktiert und sein Mobiltelefon beschädigt. Die Beamten des Polizeireviers Tuttlingen ermitteln nun gegen den 50-Jährigen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen