Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

09.02.2018 – 17:56

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Horb) Verkehrspolizei stoppt Raser - mit 200 km/h über die Bundesstraße

Horb (ots)

Die Beamten einer Verkehrsüberwachungsstreife hatten am Freitagnachmittag große Mühe den 55-jährigen Fahrer einer schweren Limousine zu stoppen, der zeitweise mit über 200 km/h auf der Bundesstraße 28 in Richtung Schopfloch unterwegs war. Erst nach der Abzweigung Schopfloch West gelang es den Beamten den verhinderten Rennfahrer anzuhalten. Bei der Kontrolle glänzte der Betroffene vor Uneinsichtigkeit und Unwissenheit. Dass außerhalb geschlossener Ortschaften grundsätzlich bei 100 km/h das Ende der Fahnenstange in Sachen Tempo erreicht ist, war dem Mann nicht bekannt. Bekanntlich schützt Unwissenheit vor Strafe nicht. Der 55-Jährige muss mit einer Geldbuße von 1.200 Euro und einem Fahrverbot von drei Monaten rechnen.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen