Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Vöhringen) Ein Leichtverletzter bei Auffahrunfall

Vöhringen (ots) - Am Ende der Auffahrt von der K5502 in die L409 sind am Dienstagmorgen zwei PKWs zusammengestoßen.

Gegen 6.20 Uhr hielt ein 40-jähriger Autofahrer mit seinem KIA am Ende der Auffahrt zum Autobahnzubringer an, um Querverkehr passieren zu lassen. Hinter ihm kam ein VW Caddy. Dessen Fahrer hielt ebenfalls an, um die Verkehrslage auf der L409 zu prüfen. Als frei war, fuhr er an - allerdings ohne wieder nach vorne zu schauen. Deswegen sah er nicht, daß der KIA noch steht und krachte ihm ungebremst ins Heck. Der KIA-Fahrer verletzte sich leicht, musste aber nicht ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: