Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Hechingen-Weilheim - Rangendingen, Landesstraße 391) Von der Straße abgekommen und gegen Leitplanken geprallt - 7000 Euro Schaden

Hechingen-Weilheim - Rangendingen, Landesstraße 391 (ots) - Ein total beschädigtes Auto, drei verbogene Leitplankenstücke und rund 7000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der am Sonntagmorgen, gegen 08.10 Uhr, auf der Landesstraße 391 bei Rangendingen passiert ist. Eine 45-jährige Frau war an diesem Morgen mit einem VW Touran von Weilheim in Richtung Rangendingen auf der L 391 unterwegs. Etwa 150 Meter vor dem Ortsbeginn Rangendingen kam die Frau in einem Moment der Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab, streifte dort montierte Leitplanken und schleuderte mit dem Touran zurück auf die Straße. Im weiteren Verlauf kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb mit wirtschaftlichem Totalschaden im angrenzenden Straßengraben liegen. Glücklicherweise blieb die Autofahrerin unverletzt. Eine Anwohnerin hörte den lauten Krach des Unfalls und betätigte den Notruf. Der total beschädigte und nicht mehr fahrbereite Touran wurde nach der polizeilichen Unfallaufnahme abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: