Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Immendingen) Heftiger Auffahrunfall fordert über 15.000 Euro Schaden

Immendingen (ots) - Zu einem heftigen Auffahrunfall und einem dabei entstandenen Sachschaden in Höhe von über 15.000 Euro ist es am Freitagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, auf der Schwarzwaldstraße vor dem Kreisverkehr am Ortsausgang Immendingen in Richtung Zimmern gekommen. Dort musste ein 21-jähriger Fahrer eines Renault Clios in Fahrtrichtung Zimmern verkehrsbedingt vor dem Kreisverkehr im Bereich einer Tankstelle anhalten. Eine nachfolgende 40-jährige Mazda-Fahrerin reagierte zu spät und prallte mit voller Wucht in das Heck des Clios. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Clio noch gegen ein davor befindliches anderes Auto gestoßen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der Renault Clio des jungen Autofahrers war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: