Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

10.01.2018 – 14:11

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Emmingen-Liptingen) Kleinbus trifft Kommunalfahrzeug - 70.000 Euro Schaden

Emmingen-Liptingen (ots)

Zirka 70.000 Euro Schaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls an der Einmündung des Öschwegs in die Donaustraße am Mittwochmorgen. Gegen 7.50 Uhr bog der Fahrer eines Mercedes Sprinters vom Öschweg nach links in die Donaustraße ab. Von dort kam im selben Moment ein Kommunalfahrzeug mit Räumschild. Dieses Räumfahrzeug sah der Sprinter-Fahrer nicht und nahm ihm die Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen heftig zusammen. Sie waren danach nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen